Tierkommunikation, Reittraining und Energiearbeit - Elisabeth Pascoletti

Navigation

Übermich
Elisabeth Pascoletti

Wer positiv denkt, liebt das Leben und fängt jeden Tag etwas Schönes damit an.

Norman Vincent Peale

Über mich

Tiere umgeben mich schon ein Leben lang. Auf einem Bauernhof in Westfalen aufgewachsen, habe ich hier jahrelang vielfältige und intensive Begegnungen mit kleinen und großen Tieren genossen. Bei den großen Tieren waren es besonders die Fohlengeburten und die Pferdeaufzucht, die mich prägten. Viele junge Pferde habe ich in diesen Jahren angeritten, ausgebildet und erste Turniererfolge mit ihnen erzielt.

Die Liebe zu den Tieren und eine feine Wahrnehmung auch kleinster Nuancen ihrer Befindlichkeit sind die Elemente, die meine Arbeit in der Tierkommunikation und im Reittraining wohl am besten beschreiben.

Die Tiere, die mir anvertraut werden, betreue ich nach dem ganzheitlichen Ansatz, das heißt Körper, Geist und Seele in Bezug zueinander sehen, wahrnehmen und in Einklang bringen. Das Tier muss für sich und auch in seinem Umfeld als Ganzes gesehen und verstanden werden. Hier würdige und fördere ich die eigenen Kräfte und Fähigkeiten des Lebewesens und helfe ihm, die eigenen Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. So unterstütze ich seinen natürlichen Selbstheilungsprozess.

Meine Arbeit in der Tierkommunikation kann und darf den Tierarzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen.

Hier verweise ich an entsprechende Fachleute beziehungsweise hole deren Unterstützung ein. Meine langjährige intensive Ausbildung zur Tierkommunikatorin und viele Jahre der praktischen Erfahrung helfen mir, mich für ein kompetentes, realitätsbezogenes Berufsbild zu engagieren. Dabei ist mir eine kontinuierliche, fachbezogene Weiterbildung wichtig.